Fachverlag x-technik
search
 

Heizungstechnik





  • thumbnail

    content type : Ochsner

    Raumbediengerät mit Touch

    Der Funktionsumfang des Ochsner RaumTerminals geht weit über den eines konventionellen Raumbediengeräts hinaus und nutzt die Touchscreen-Technologie.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Herz Armaturen

    Armaturen zur Trinkwasserversorgung

    Neue Produktnormen sind in Österreich bei der Installation und dem Betrieb von Wasserleitungen im Gebäude zu beachten. Insbesondere in Bezug auf die Trinkwasserverordnung – einem Bundesgesetz – sind...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Afriso

    Mischventil

    Die neuen thermischen Mischventile ATM von Afriso eignen sich sowohl für Trinkwasser als auch für Wasser mit max. 50 % Glykol-Beimischung. Die Mischventile sind universell für die Regelung von Warmwasser in der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Viessmann

    Keine Unterschiede

    Die Vitotronic Regelung bietet eine einheitliche Bedienoberfläche. Für das Fachhandwerk wird die Arbeit damit deutlich einfacher, denn bei der Bedienung und Einstellung der verschiedenen Wärmeerzeuger gibt es keine...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Herz Armaturen

    Überwachen aus der Ferne

    Die Regelung für die gesamte Haustechnik, mit der sich die Raumtemperatur bequem regeln lässt, nennt sich bei Herz Energietechnik BioControl 3000.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Viega

    Installationstechnik in der Antarktis – optimal für Extrembaustelle

    Die Antarktis – genauer gesagt das felsige Plateau der „Larsemann Hills“ an der Ostküste des kältesten und unberührtesten Kontinenten auf Erden – war bis vor kurzem Schauplatz einer Extrembaustelle. Die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Kermi

    Passt für jeden Untergrund

    Das xnet C16 clip System von Kermi ist ein Fußbodenheizungssystem, das allen Praxisanforderungen gerecht wird. Unabhängig von der Bodendämmung ist es schnell zu verlegen und enorm robust. Entscheidende Vorteile...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Junkers

    Mobile Heizungsregelung

    Mit der App „Junkers Home“ zur mobilen Heizungsregelung kann der Benutzer von unterwegs über sein iPhone oder sein iPad seine Heizung steuern oder den Ertrag seiner Solaranlage abrufen.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Fröling

    Überwachung mit Touch

    Das Raumbediengerät RBG mit Touch-Display ermöglicht die komfortable Überwachung und Einstellung der Heizungs- und Warmwasserfunktionen einfach via Knopfdruck von jedem beliebigen Raum aus.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Danfoss Wärmetechnik

    Elektronischer Fernwärmeregler

    Mit den Baureihen ECL Comfort 210 und 310 präsentiert Danfoss die mittlerweile 7. Generation elektronischer Fernwärmeregler.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type :

    Heizung steuern mit der App

    Mit der Buderus-App EasyControl können Hauseigentümer via Internet von überall auf ihre Heizungsanlage zugreifen.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Reflex Austria

    Vakuum-Sprühentgasung für kleine Heizungsanlagen

    Ein neues Entgasungs- und Nachspeisegerät speziell für Anlagen in kleineren Objekten bietet Reflex an. Geschlossene Heiz- und Kühlkreisläufe mit einem Wasservolumen von bis zu 2 m³ und einem Arbeitsdruck von 0,5...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rettig Austria

    Rundum sicher

    Die Floortec-Fußbodenheizungs-Komplettsysteme von Vogel & Noot mit genau aufeinander abgestimmten Komponenten sind jedem selbst zusammengestellten System gegenüber deutlich überlegen. Planer, Installateure und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ÖkoFEN

    Individuelle Regelung

    Pelletronic Touch nennt sich die smarte Heizkreisregelung von ÖkoFEN. Das Bedienelement führt selbsterklärend per Fingerdruck durch die Regelung der Pelletsheizung.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hargassner

    Steuern per Fingerdruck

    Die Hargassner Lambda Touch Tronic zeichnet sich durch eine einfache Bedienung aus. Sie steuert die gesamte Heizanlage von der Verbrennung bis hin zu den Puffern, Heizkreisen und Boilern.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Uponor

    Durchdachtes Energiekonzept im Appartementhaus

    Idyllische Panoramalage vereint mit individuellem Wohnkomfort und energieeffizienter Temperierung – so etwas bietet das renovierte Appartementhaus Ischglliving in Tirol. Der Heiz- und Kühlbedarf des Gebäudes wird...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WILO

    Klassenbeste

    Laut EU-Verordnung werden ab 2013 aufgrund der ErP-Richtlinien strengere Anforderungen bezüglich Energieeffizienz von Nassläuferpumpen gestellt.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rettig Austria

    Rundum sicher mit Komplettsystemgarantie

    Die Floortec-Fußbodenheizungs-Komplettsysteme von Vogel & Noot mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten sind jedem selbst zusammengestellten System gegenüber deutlich überlegen. Planer, Installateure und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Kermi

    Sanierung von Einrohr-Heizungen

    In die energetische Sanierung zweier Mehrfamilienhäuser aus den 70er-Jahren hat das Gemeinnützige Wohnungsunternehmen Eckernförde auch die nicht mehr zeitgemäßen Einrohrheizungen einbezogen. Der Erfolg durch den...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WILO

    Energieeffizienz von morgen für den Markterfolg von heute

    Die neuen Verordnungen unter der europäischen ErP-(„Ökodesign“-)Richtlinie sind seit Juni 2011 in Kraft bzw. regulieren ab Januar 2013 die Energieeffizienz von Elektromotoren und Nassläufer-Umwälzpumpen.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Uponor

    Betonkernaktivierung im Audi Zentrum Berlin-Adlershof

    „Effizienz serienmäßig“. Dieses Produktversprechen gilt auch für das neue Audi Zentrum in Berlin-Adlershof. Das integrierte Gebrauchtwagenzentrum wird äußerst effizient mit einer Uponor...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Reflex

    Moderne Heizungstechnik in der Unternehmenszentrale der wbg Nürnberg

    In der Unternehmenszentrale der wbg Nürnberg haben so genannte Luftprobleme in den Heizkreisläufen zu vermehrten Betriebsstörungen (kalte Heizkörper) und Mieter-Beschwerden geführt. Da nicht immer die volle...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Bälz

    Weniger Komponenten, bessere Nachhaltigkeit

    Fernwärme und Wohnungsbau sind in Berlin wie in vielen Städten Deutschlands eng miteinander verwachsen. Seit 1995 sind in Hohenschönhausen, Marzahn und Hellersdorf hunderte Strahlpumpen zur Regelung von Heizung und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Rettig Austria

    20 Prozent weniger Energiekosten

    Das Konzept des dezentralen Pumpensystems Wilo Geniax ist so einfach wie genial – es macht die Angebots- zur Bedarfsheizung und könnte in ganz Europa eingesetzt den Energiebedarf um ein Fünftel senken. Vogel & Noot...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Special Dämmung

esm_2012.gif Die Energiesparmesse Wels 2012 (20.Februar bis 4.März 2012) zeigt Österreichs größte Solarschau. Am „Österreichischen Solar-Fachtag“ am 1. März präsentieren Solaraussteller Vorzeigeprojekte aus der Gebäudetechnik. Vor allem Installateure, Ingenieurbüros, Fachplaner und Architekten erfahren dabei alles zu Planung, Förderung und Errichtung von größeren Solarwärmeanlagen für Gebäude. www.energiesparmesse.at
mehr lesen >>

Im Gespräch

Prof_Hirschberg.jpgEinrohr-Heizungsanlagen sind sanierbar
Einrohr-Heizkreise galten bislang als „nicht abgleichbar“. Durch die in Reihe geschalteten Heizkörper ist die Wärmeverteilung ungleichmäßig. Mit „eccolution“ bietet Kermi eine Lösung, die für eine bedarfsgerechte – statt konstante – Durchströmung der Einrohrkreise. Neben dem Komfortgewinn durch die gleichmäßige Leistungsverteilung reduziert sich der thermische Energieaufwand nach Installation der automatischen Regelventile an den Heizkörpern um bis zu 18 Prozent, der Aufwand für Pumpenstrom um rund 80 Prozent.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren